Umgang

Das Kind hat ein eigenständiges Recht auf Umgang mit beiden Eltern und jeder Elternteil hat unabhängig von der Familienform, in der er lebt, ein Recht auf Umgang mit seinem Kind. Für die Eltern ist es eine große Herausforderung, die Umgangsregelung an den Bedürfnissen des Kindes auszurichten. Die gegenseitige Wertschätzung der Eltern ist für das Kind dabei von großer Bedeutung.

  • Steht dem Vater ein Umgangsrecht zu, auch wenn die Eltern nicht verheiratet sind?
  • Wie könnte der Umgang mit dem anderen Elternteil gestaltet werden?
  • Welche Auskünfte muss ich dem Umgangsberechtigten geben?
  • Und wer entscheidet eigentlich darüber?
  • An wen kann ich mich wenden, wenn etwas nicht so läuft, wie gewünscht?
  • Welche Rolle spielen das Jugendamt und das Gericht, wenn sich Eltern über den Umgang nicht einigen können?
  • Haben Verwandte wie Großeltern oder Geschwister auch ein Umgangsrecht?

Zu all diesen Fragen finden Sie Antworten in den folgenden Broschüren:  

 

Wegweiser Cover 2015

Wegweiser für den Umgang nach Trennung und Scheidung

Wie Eltern den Umgang am Wohl des Kindes orientieren können

Der Wegweiser bietet nach einer Trennung oder Scheidung Orientierung und Hilfe. Er richtet sich an beide Eltern, unabhängig davon, ob sie in einem Haushalt zusammen gelebt haben. Er informiert über rechtliche Regelungen, was alles für den Umgang zu regeln ist, gibt Anregungen zu altersgerechten Umgangsmodellen, zu Gesprächen mit dem Kind, zum Umgang mit anderen Bezugspersonen und wie der Umgang gelingen kann. Der Wegweiser wurde aufgrund vielfältiger gesetzlicher Änderungen und fachlicher Weiterentwicklungen vollständig überarbeitet und aktualisiert. Er enthält eine Musterumgangsvereinbarung zum Herausnehmen.

Deutsche Liga für das Kind in Familie und Gesellschaft e.V., Deutscher Kinderschutzbund e.V. – DKSB, Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. – VAMV (Hg.), 12. Auflage Berlin 2015, 88 Seiten, Einzelexemplar 4,00 € Versandpauschale, Mitglieder erhalten alle Broschüren kostenlos Bestellung hier  

 

Cover Neue Wege entdeckenNeue Wege entdecken

Praxisbeispiele für den Umgang mit dem Umgang

Um Eltern Wege aus vermeintlichen Sackgassen aufzuzeigen, hat der VAMV NRW gemeinsam mit  der Vätergruppe Kassel e.V. eine Broschüre mit vielen Mut machenden Beispielen erstellt. Ein spannendes Projekt, da den Leserinnen und Lesern Umgangsprobleme aus der Sicht der Mütter und der Väter beschrieben werden. Eltern erhalten Anregungen, wie sich tragfähige Lösungen entwickeln lassen, die von allen Beteiligten als fairer Kompromiss angesehen werden können.

Broschüre, VAMV Landesverband NRW e.V. (Hg.), 36 Seiten, 12/2007, Einzelexemplar 4,00 € Versandpauschale, Mitglieder erhalten unsere Broschüren kostenlos. Bestellung hier

 

 

Weitere Tipps und Infos zur Situation Alleinerziehend

 

Weitere Tipps und Infos erhalten SieTipps & Infos Auflage 22 in unserem Ratgeber „Allein erziehend – Tipps und Informationen“. Er führt Sie nach einer Trennung oder Scheidung durch den Dschungel von rechtlichen Bestimmungen im Hinblick auf Existenzsicherung, Unterhalt, Umgang, Sorgerecht und Kinderbetreuung. Den Ratgeber gibt es auch in türkischer Sprache.

Taschenbuch, aktualisierte Ausgabe 22, 240 Seiten, Verband alleinerziehender Mütter und Väter, Bundesverband e.V.(Hrsg.) 2016, Einzelexemplar 5,00 € Versandpauschale, Mitglieder erhalten unsere Broschüren kostenlos. Bestellung hier

Wenn Sie sich persönlich zu einem bestimmten Thema informieren wollen oder Beratung benötigen, wir helfen Ihnen gerne weiter!        

Weitere Informationen

 
VAMV Bayern