Alleinerziehende im Alltag

Alleinerziehend – Abenteuer Wirklichkeit

Alleinerziehende haben es schwer – sie sind arm, erschöpft, unter Druck und belastet?!

Dieses graue Bild haben viele Menschen vor Augen, wenn sie an Alleinerziehende denken. Ohne Zweifel stellt es einen immer wieder vor Herausforderungen mit Kindern, dafür ohne Partnerin oder Partner zu leben und alles zu wuppen: Kinderbetreuung organisieren, Geld verdienen, eine Wohnung finden, die Freizeit gestalten, das Auto reparieren, die Gesundheit der Familie im Auge behalten.

Direkt nach einer Trennung folgt für die meisten verständlicherweise eine Krise. In dieser Zeit scheint tatsächlich vieles im Leben erst einmal dunkel bis schwarz. Doch viele Alleinerziehende machen die Erfahrung – es geht auch wieder aufwärts, vielleicht langsamer als gewünscht und es kostet auch Kraft – aber es wird wieder heller! „Alleinerziehend – eine gute Alternative“, unter diesem Motto veröffentlichte der VAMV vor etlichen Jahren eine leider inzwischen vergriffene Mut-mach-Broschüre.

Was darin steht, hat immer noch Gültigkeit: „Alleinerziehende machen schwere Zeiten durch, sie sind aber auch

….sportlich – mit einem Sprung ins kalte Wasser tauchen sie ein in ein Leben ohne Partnerin oder Partner. Alleinerziehende wissen: Schwimmen kann man lernen.

…kompetent – Alleinerziehende erwerben überfachliche Kompetenzen, die beruflich immer mehr ins Gewischt fallen: Selbstorganisation, Zeitmanagement, Verantwortung, Überblick, Belastbarkeit.

…gut drauf – Alleinerziehende erleben, dass soziale Netze das Leben mit Kindern erleichtern und bereichern.

…gute Eltern, denn allein erzogene Kinder verfügen nachweislich über eine große Bandbreite sozialer Kompetenzen.“

Viele Alleinerziehende haben keine Lust mehr in der „grauen Ecke“ zu stehen. Sie entwickeln eigene Wege für mehr Lebensfreude und sind zu Recht stolz auf alles, was sie im Leben mit ihren Kinder leisten.

Der VAMV unterstützt Alleinerziehende in Bayern seit 1976 durch Beratung, Information, engagierte Lobbyarbeit, durch das ehrenamtliches Engagement der Kontaktstellen und Ortsverbände in Bayern.

Durch Ihre Mitgliedschaft können Sie Kontakte zu anderen engagierten Alleinerziehenden treffen und ein Stück dazu beitragen, dass sich die Situation für Alleinerziehende verbessert.