Koalitionsvertrag: Maßnahmen gegen Kinderarmut müssen bei Alleinerziehenden ankommen!

VAMV-Pressemitteilung vom 08. Februar 2018

Berlin, 07. Februar 2018. Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) begrüßt, dass CDU/CSU und SPD sich im Koalitionsvertrag auf Maßnahmen gegen Kinderarmut geeinigt haben. Damit ein erhöhter Kinderzuschlag bei der Mehrheit der in Armut lebenden Kinder ankommt, braucht es weitere Reformen an der Schnittstelle zum Unterhaltsvorschuss. Denn obwohl Einelternfamilien überproportional armutsgefährdet sind, erhalten sie bisher häufig gar keinen Kinderzuschlag und profitieren kaum von höherem Kindergeld. (mehr …)

weiterlesen

Kinderarmut: Koalitionäre müssen Kinderzuschlag für Alleinerziehende reformieren

VAMV-Pressemitteilung vom 22. Januar 2018

Damit der erweiterte Unterhaltsvorschuss gegen Kinderarmut in allen Einelternfamilien wirkt, muss die Schnittstelle zum Kinderzuschlag reformiert werden. Eine aktuelle Umfrage des Verbands alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) zeigt: Alleinerziehende mit kleinen Einkommen können durch den Ausbau des Unterhaltsvorschuss schlechter gestellt werden. Finanziell profitieren Einelternfamilien ohne An-sprüche auf andere Sozialleistungen. Viele Alleinerziehende mit kleinem Gehalt erhielten bisher Kinderzuschlag, Wohngeld und Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket. Dort wirkt der Unterhaltsvorschuss anspruchsmindernd. Betroffene rechneten uns vor, dass der Unterhaltsvorschuss die Kürzung oder gar den Verlust anderer Leistungen nicht ausgleichen kann. Außerdem gibt es in manchen Kommunen zu Beginn des Jahres 2018 immer noch Einelternfamilien, wel-che auf die Bearbeitung ihres Antrags auf Unterhaltsvorschuss warten. Erika Biehn, Bundesvorsitzende des VAMV, sagt dazu: „Nachdem…

weiterlesen

Kürzungen von Kindesunterhalt ab 2018

VAMV-Pressemitteilung vom 21. November 2017

Alleinerziehende wehren sich mit Offenem Brief Berlin, 21. November 2017. „Korrigieren Sie die Düsseldorfer Tabelle 2018!“ Mit dieser Forderung wendet sich der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e. V. (VAMV) an die Urheber der „Düsseldorfer Tabelle 2018“. (mehr …)

weiterlesen

Gemeinsame Erklärung zum Wechselmodell

VAMV-Pressemitteilung vom 20. Oktober 2017

Gemeinsame Erklärung Deutscher Kinderschutzbund, Deutsche Liga für das Kind und VAMV: Wechselmodell als gesetzlich zu verankerndes Leitmodell ungeeignet Berlin, 20.10.2017. Die Justizministerkonferenz hat sich für eine Prüfung einer gesetzlichen Regelung des Wechselmodells ausgesprochen - kurz nach der vielbeachteten Entscheidung des BGH, dass das Wechselmodell unter bestimmten Voraussetzungen auch gegen den Willen eines Elternteils angeordnet werden kann. In einer gemeinsamen Erklärung mahnen der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB), die Deutsche Liga für das Kind und der Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) an, dass das Wechselmodell nicht zum Regelfall werden dürfe. Vorrang müsse immer das Kindeswohl haben. (mehr …)

weiterlesen

Bündnis „Gute Bildung für alle“

VAMV-Pressemitteilung vom 19. Oktober 2017

30 Organisationen fordern: „Gute Bildung für alle Menschen!“ Breites Bündnis macht sich für mehr Geld in der Bildung stark Berlin, 19. Oktober 2017. Mit Blick auf die jetzt beginnenden Koalitionsverhandlungen appelliert ein großes Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen und Gewerkschaften an CDU/CSU, FDP und Grüne, mehr Geld für die Bildung bereit zu stellen. „Deutschland braucht mehr und bessere Bildung für alle Menschen. So soll das Menschenrecht auf Bildung mit Leben gefüllt werden. (mehr …)

weiterlesen

Modellprojekt ergänzende Kinderbetreuung

VAMV-Pressemitteilung vom 12. September 2017

Modellprojekt belegt: Ergänzende Kinderbetreuung holt Alleinerziehende aus Armut! Gütersloh/Berlin, 12. September 2017. Die Kita schließt um fünf, die Schicht geht bis um acht – solche Betreuungslücken erschweren Eltern ihre Erwerbstätigkeit, für Alleinerziehende bedeuten sie oft das Aus. Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) hat in Berlin, Essen und Mainz durch Modellprojekte Alleinerziehenden eine Betreuung ihrer Kinder zu Hause außerhalb der regulären Kita- und Hortzeiten angeboten sowie ganzheitliche Beratung. Die nun vorliegende Evaluation bestätigt: Flexible und ergänzende Kinderbetreuung erhöht die Erwerbschancen und kann zur Steigerung des Erwerbseinkommens bis hin zur Unabhängigkeit von sozialen Transferleistungen führen. (mehr …)

weiterlesen

Wer macht Politik für Alleinerziehende?

VAMV-Pressemitteilung vom 30. August 2017

Berlin, 30. August 2017. Familien werden im Wahlkampf 2017 be­sonders umworben. Nicht alle Versprechen nutzen jedoch Alleiner­ziehenden. Mit seinen Wahlprüfsteinen will der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) Einelternfamilien helfen, sich selbst ein Bild davon zu machen, welche Partei ihre Inte­ressen vertritt. CDU/ CSU, SPD, GRÜNE, LINKE und FDP beant­worteten für den VAMV einen Fragenkatalog. (mehr …)

weiterlesen

Endlich: Ausbau Unterhaltsvorschuss in Kraft getreten!

VAMV-Pressemitteilung vom 18. August 2017

Berlin, 18. August 2017. Der erweiterte Unterhaltsvorschuss ist rückwirkend zum 1. Juli 2017 in Kraft getreten. Der Unterhaltsvorschuss kann nun über das Alter von 11 hinaus bis zum 18. Geburtstag des Kindes gezahlt werden. Die bislang geltende Begrenzung auf maximal 6 Jahre Bezug gehört der Vergangenheit an. Mit Inkrafttreten können die Jugendämter nun die Neuanträge bewilligen und auszahlen. (mehr …)

weiterlesen

50 Jahre Verband alleinerziehender Mütter und Väter

VAMV-Pressemitteilung vom 14. Juni 2017

50 Jahre stark für Alleinerziehende! Berlin, 14. Juni 2017. Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) hat sein 50-jähriges Jubiläum mit einem Festakt und der Fachtagung „Alleinerziehend früher, heute und morgen“ ge­feiert. (mehr …)

weiterlesen

Ausbau Unterhaltsvorschuss

VAMV-Pressemitteilung vom 06. Juni 2017

Geschafft: Ausbau Unterhaltsvorschuss wird Gesetz! Berlin, 2. Juni 2017. Der Bundesrat hat heute mit dem Bund-Länder-Finanzpaket auch den Ausbau des Unterhaltsvorschuss bis zum 18. Geburtstag des Kindes verabschiedet. (mehr …)

weiterlesen
 
VAMV Bayern