Datum/Zeit
30.04.2022

Kategorien


ACHTUNG: Aufgrund der besonderen Situation findet das Seminar ONLINE von 10 – 12:30 Uhr statt!!!

Fachseminar & Workshop

Eine zu geringe Rente und damit Altersarmut sind bei vielen Alleinerziehenden vorprogrammiert. Niedrige Löhne, Teilzeitarbeit, fehlende Unterhaltszahlungen oder Schulden durch Trennung und Scheidung stehen einem Vermögensaufbau und einer Absicherung fürs Alter scheinbar entgegen. Vor allem Frauen stecken oft den Kopf in den Sand und trauen sich an das Thema Geld nicht ran. Doch damit ist jetzt Schluss – wir packen´s an! Referentin Marile Glöcklhofer von der Börse München nimmt uns in diesem Workshop an die Hand und zeigt uns, was hinsichtlich Rente alles möglich ist. Wir lernen, unsere jeweils persönliche finanzielle Situation zu analysieren, festzustellen, ob und wo wir Geld sparen können und wie wir auch mit wenig Geld (ab 25 Euro/ Monat) für die Rente vorsorgen können. Vermögenswirksame Leistungen, Riester-Rente, ETF-Sparplan – Frau Glöcklhofer erklärt uns, was individuell Sinn macht und wie es geht. Außerdem schauen wir uns an, wie Geld für Kinder angelegt werden kann und wie wir mit größeren Summen, z.B. aus einem Hausverkauf oder einer Erbschaft umgehen.

Referentin: Marile Glöcklhofer ist seit mehr als dreißig Jahren bei der Börse München beschäftigt. Ein besonderes Anliegen ist ihr das Thema Geldanlage für Frauen. Sie vermittelt ihr Wissen ohne Fachchinesisch, mit Praxisnutzen und unterhaltsam.

 

Zeit: Sa., 30.04.2022, Seminar & Workshop: Achtung geänderte Zeit: 10 – 12:30 Uhr

Kosten: Mitglieder – Erwachsene 10€, Nichtmitglieder – Erwachsene 15€;

 

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.