Seit Februar haben wir ein neues Angebot für alle alleinerziehenden Mütter und Väter in Bayern:

Die Aktion „Alleinerziehende vernetzen sich“ bringt Alleinerziehende vor Ort zusammen.

Viele alleinerziehende Eltern haben uns immer wieder berichtet, dass sie sich oft einsam fühlen und in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft oder ihrem Bekanntenkreis gar keine anderen Alleinerziehenden kennen. Besonders direkt nach der Trennung schmerzt das die frisch Alleinerziehenden.

Generell ist es für die meisten wichtig, sich ein Netzwerk zum Austausch und zur Unterstützung vor Ort zu schaffen. Da es auch nicht überall entsprechende Gruppenangebote gibt, möchten wir mit der Aktion eine Möglichkeit bieten, selbst aktiv auf andere Betroffene zuzugehen und sich gegenseitig kennenzulernen.

Derzeit haben wir bereits eine große Resonanz und vor allem in größeren Städten schon etliche Alleinerziehende vermittelt. Etwas schwieriger gestaltet es sich noch in kleineren Städten und auf dem Land. Da es gerade dort für Alleinerziehende wenig Angebote gibt, ist noch komplizierter andere Alleinerziehend auf den üblichen Wegen zu treffen.

Deswegen freuen wir uns über alle, die uns helfen die Aktion bayernweit bekannt zu machen.

Zum Beispiel mit einem Aushang im Kindergarten oder in der Schule eurer Kinder, durch einen Hinweis in eurem Facebook- oder Instagram-Account oder einem Hinweis in der örtlichen Zeitung. Material  für Aushänge oder Flyer dafür könnt ihr hier downloaden oder per Post bei uns bestellen.

Direkt zum Vernetzungsformular: www.vamv-bayern.de/alleinerziehende-vernetzen-sich/