Der VAMV Landesverband Bayern hat sich in den vergangenen Wochen immer wieder bei Politiker*innen für eine Verbesserung der Situation der Alleinerziehenden in der Corona-Krise eingesetzt. Jetzt freuen wir uns, dass unsere wichtigsten Forderungen erfüllt werden!

Die Notbetreuung der Kitas und Schulen soll ab dem 27.4. nach und nach  auch für Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden geöffnet werden, das bestätigten Ministerpräsident Markus Söder und Familienministerin Carolina Trautner heute Mittag. Wer die Notbetreuung in Anspruch nehmen möchte, meldet sich dann am besten direkt bei der Kita oder Schule.

Weitere Neuigkeiten:

Kultusminister Piazolo kündigte an, dass ab 27. April die Abschlussklassen wieder in die Schule dürfen. Allerdings soll sich maximal die halbe Klassenstärke in einem Raum aufhalten, es soll eine besondere Sitzordnung mit einem Mindestabstand von eineinhalb Metern geben.

Ab dem 11. Mai sollen eventuell weitere Klassenstufen wieder zur Schule gehen, das ist aber noch nicht sicher.

Wegen Corona soll keiner Sitzenbleiben. Schülern soll großzügig ein Vorrücken zur Probe erlaubt werden. Eine Schutzmaskenpflicht soll es in der Schule nicht geben.