Protestaktion: Düsseldorfer Tabelle

News vom 21. November 2017

Der VAMV Bundesverband ruft zum Protest auf:

„Korrigieren Sie die Düsseldorfer Tabelle!“

Das Oberlandesgericht hat in der Tabelle, die ab dem 1. Januar 2018 faktisch gelten wird, eine Verschiebung der Einkommensgruppen vorgenommen.

Das hat folgende Effekte:

1.      Die Gruppe der Kinder, die künftig von Mindestunterhalt leben muss, wird massiv vergrößert. Denn diese Gruppe umfasst nun alle Kinder, deren unterhaltspflichtiger Elternteil bis zu 1.900 Euro netto verdient (vorher 1.500 Euro). Der Mindestunterhalt entspricht dem bloßen, ohnehin zu gering angesetzten Existenzminimum.

2.      Unterhaltspflichtige Elternteile, die weniger als 1.500 Euro verdienen, müssen (sofern sie nicht unter den Selbstbehalt rutschen), mehr zahlen. Alle, die ein höheres bereinigtes Nettoeinkommen als 1.501 Euro haben, müssen dagegen weniger zahlen.

„Das werden wir nicht einfach so hinnehmen“ sagt Erika Biehn, Bundesvorsitzende des VAMV. „Wir werden laut! In Zeiten, in denen die Armut in den Haushalten Alleinerziehender groß ist und die Bekämpfung von Kinderarmut ganz vorne auf die politischen Agenda gehört, ist diese Entscheidung der Familienrichter nicht nachvollziehbar. Das ist ganz entschieden ein falsches Signal.“ Also: werdet laut!

SO KÖNNEN SIE LAUT PROTESTIEREN

Schicken Sie die unten notierte Muster-E-Mail mit dem Offenen Brief im Anhang an folgende Adressen:
  • poststelle@olg-duesseldorf.nrw.de
  • info@dfgt.de
Betreff: „Korrigieren Sie die Düsseldorfer Tabelle 2018!“
Diesen Text kopieren Sie einfach in das Nachrichtenfeld:

Sehr geehrte Frau Paulsen,

Sehr geehrte Frau Dr. Götz,

Sehr geehrte Damen und Herren Mitglieder der Familiensenate,

Sehr geehrte Damen und Herren Mitglieder der Unterhaltskommission des DFGT,

ich unterstütze den Offenen Brief des VAMV „Korrigieren Sie die Düsseldorfer Tabelle 2018!“ vom 21. November 2017 und die Forderung an Sie, die Veränderungen der Einkommensgruppen zurückzunehmen und zu den alten Einkommensgruppen zurückzukehren!

Mit freundlichen Grüßen

 

Noch eindrücklicher wird Ihre Nachricht, wenn Sie in der E-Mail Ihre persönlichen Erfahrungen schildern.

Den Offenen Brief als PDF hängen Sie in den Anhang Ihrer E-Mail. Den VAMV Bundesverband können Sie gern in Cc setzen (kontakt@vamv.de) Und hier der Offenen Brief zum Herunterladen: Offener Brief Düsseldorfer Tabelle 2018

 

Pressemitteilung des VAMV Bundesverbandes Offener Brief DüDoTabelle 2018_21112017

Düsseldorfer Tabelle im Vergleich 2017 und 2018

Foto: pixabay.com

 

 

 
VAMV Bayern