BGH-Urteil: Schadensersatzanspruch wegen fehlendem Kita-Platz

News vom 24. Oktober 2016

BGH – Eltern ohne Kita-Platz haben Anspruch auf Schadensersatz

Kinder unter drei Jahren haben seit 1. August 2013 einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat jetzt entschieden, dass auch ein Rechtsanspruch für Eltern und deren Berufstätigkeit daraus folgt.

Hintergrund: Drei Eltern hatten die Stadt Leipzig verklagt, die Frauen wollten nach einem Jahr Elternzeit wieder in den Beruf einsteigen, die Verwaltung schaffte es aber nicht, Krippenplätze anzubieten. Einige Monate später fanden die Familien selbst Betreuungsplätze und forderten von der Kommune Schadensersatz für den in der Zwischenzeit entstandenen Verdienstausfall.

Für die Mütter ist das BGH-Urteil ein wichtiger Etappensieg !

Lesen Sie hier den Artikel der SZ vom 20.10.2016

Foto:laura21de / pixabay.com

 
VAMV Bayern